Widerspruch folgenlos

Facebook ist eine feine Geschichte. Wir halten Kontakt und halten uns auf dem Laufenden.  Ja, die Urlaubsbilder bereiten mir persönlich meist Freude.  Auch die neuen Autos, Häuser, Kinder, Diäten und Katzen meiner Facebookfreunde verführen mich immer wieder zu einem „gefällt mir“. Klar, auch alberne Verschwörungstheorien und öder Populismus werden verbreitet. Dort bemühe ich mich (oft erfolgreich) um gnädige Ausblendung. Wenn sich  jetzt wieder viele über die Facebook AGB-Änderung mit bedingt kreativen Bildchen aufregen, dann helfe ich gern mit einem Tipp: Facebook ist freiwillig. Anprangern mag ich trotzdem niemanden. Auch nicht die beiden Politiker, die auf den nicht ganz frischen Fake hereingefallen sind. Hätten die Herren sich vielleicht bei ihrem Parteifreund Wolfgang  Kubicki kundig machen sollen? Schönes Wochenende. :-)       

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/facebook-agb-patrick-doering-und-dirk-niebel-widersprechen-mit-bild-a-1005507.html


Kommentar schreiben

Kommentare: 0